Sechs Schwänze in der Sauna

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Sechs Schwänze in der Saunaich möchte euch von einem Kumpel erzählen und wie er mich in eine speziele Sauna geführt hat.Ich Saß mit meinem Kumpel bei ihm zu Hause und wir tranken ein paar Bier da seine Eltern dieses Wochenende in einen Kurzurlaub gefahren sind. Ich in Jeans und t-short und er nur in Boxershorts und T-Short. Wir tranken ein Paar Bier und die Stimmung wurde immer lockerer. Geblasen habe ich ihm schön öfters mal einen. Auch schon Geschluckt und mir ins Gesicht spritzen lassen. Ich fand es immer sehr erregend zu sehen und zu spüren wie sein Saft mit gewaltigen Schüben aus ihm heraus Spritz. Beim erstem mal kommt es ihm immer recht schnell,so nach ca zwei min.Dann braucht er immer etwas länger und geniest es mir seinen 22mal7 cm nach und nach bis zu den Eiern in den Hals zu schieben und mir den Mund mit seiner Sahne voll zu Pumpen. Seine Gewaltigen Schübe bringen mich dann immer zum Würgen was ihn dazu veranlasst den Schwanz noch tiefer in meinen Hals zu Bohren bis er sich komplet in mir entleert hat.Nach dem wir schon bein Dritten Bier waren legte er sich etwas zurück auf dem Sofa so das sein Teil aus an der Seite aus seinen Short herauslinste. Ich schaute auf sein Teil und er bemerkte was ich sah. Er zog seine Eichel nach hinten und ich konnte seine dicke Eichel mit den grossen Pissschlitz sehen.Bernd mein Kumpel schaut mich an,zieht die Hose ganz zur seite und greift sich sein teil und Wippt in hin und her.Nah mal wieder lust mir den Saft heraus zu Saugen? Mh oh ja warum den nicht. Bernd stand auf und stellte sich direkt vor mein Gesicht und Schlug mir sein Teil ins Gesicht. Wärend er zu schlug streckte ich ihm die Zunge entgegen und er ließ seine Eichel über die Zunge gleiten als schon der erste Lusttropfen auf die Zunge tropfte. Sofort hab ich ihn abgeleckt und ihn mit grossen Augen angeschaut.Na da ist ist ja einer Geil auf die Sahne.Ich Nickte und nahm den Schwanz in den Mund und griff mit beiden händen nach ihm und Wixte ihn ganz heftig als ich Spürte wie er anfing zu Zucken.Ich umklammerte sein Teil ganz fest mit meinen Lippen als der erste Schwall sich in mir Ergoß. Bernd machte einen Schritt zurück und schon landete eine Ladung in meinem Gesicht. Ich riss den Mund ganz weit auf und er Spritzte mir drei weitere Schübbe in den offenen Mund. Ich genoss den Saft im Mund und lies mir zeit beim herunter Schlucken und leckte mir die Lippen und jeden Tropfen zu geniesen. Ich fing an ihn wieder zu lecken damit sein Schwanz wieder zu alter Grösse zurück kommt. Er zog den Schwanz raus und sagte ich muss erst mal ein Bier weg bringen. Piss mich ruhig an,rief ich.Er schaute mich mit grossen Augen, da er das noch nie zuvor bei mir gemacht hatte. Echt jetzt? Ja bitte mach es einfach mal.Ich will das schon lange mal Probieren.Er ging einen Grossen schritt nach hinten zog die Vorhaut ganz weit zurück und sagte dann. Mach schön dein Maul auf und Genies die Jauche.Ich sah wie er seinen Schwanz etwas zusammen drückte und plötzlich ein Schwall Pisse in mein Gesicht spritzte. durch abdrücken seines Schwanzes unterbrach er den Strahl um mich nach ein Paar sec. auf ein neues aber dieses mal voll in den Mund Pisste. Er unterbrach den Strahl ein weiteres mal. Na du Sau wie gefällt es dir so schön Angepisst und abgefüllt zu werden.Bitte mach weiter gab ich ihm zu verstehen und nahm die Eichel in den Mund und er lies es laufen. Ich glaube ich musste sechs oder sieben mal Schlucken bevor die Quelle versiegte.Ich ließ mich rückwärts in den Sessel fallen und Stöhnte ein. Man war das Geil, aus.Bernd griff sich sein Bier trank einen Kräftigen schlug und meinte! du scheinst ja heute ganz besonders Geil zu sein?Oh ja das bin ich wohl.Ich würd ja gern mal sehn wie du andere Schwänze Blässt.Wie meinst du das?Na ich seh dir beim Blasen anderer Kerle zu. Da kannst du mal richtig Sperma Schlucken.Ich griff mein Bier und nahm einen kräftigen Schluck.Wir könnten doch trabzon escort einfach mal in die Sauna fahren und uns Schwanze anschauen.Ich lachte. Du bist beklopptDas mein ich ernst,ich kenn eine da Blasen oft welche rum. Und wenn es dir nicht gefällt fahren wir einfach wieder.Du Spinnst, aber wir machen das.Wann den?was hällst du von sofort ganz Spontan. Die ist auch gar nicht so weit weg. Nur ein Paar Min. mit der Bahn.Ich schaute auf die Uhr, meinst du da ist um die Zeit was los.Das werden wir sehen und wenn nicht kriegst du meine Sahne. und lachte mich an.Ok wir machen das jetzt. ich geh kurz Duschen und dann fahren wir.Wärend ich unter der Dusche stand Trank Bernd noch ein Bier und zog sich schon an.Oh du hast es ja eilig sagte ich als ich nackt ins Zimmer trat.Klar doch. Er schaute mich Musternd an. So wie du aussiehst bekommst du bestimmt einige Schwänze ins Maul.Ich zog mich schnell an. Bernd lieh mir ein Hemd da nein Short etwas nass geworden ist und dann liefen wir die paar meter zur Bahn.Wärend wir auf die Bahn warteten frug mich Bernd ob ich was gegen etwas Ältere Kerle hätte.Ich schaute ihn fragend an.Keine Angst die Spritzen gewaltig.Wo her weisst du das, und schon kam die BahnEs waren nur sieben oder acht Haltestellen und ca.2min zu laufen und wir standen in einer Seitenstrasse vor einem Leuchtsc***d auf dem stand Gay Club, und Sauna.Wir mussten Klingeln um Einlass zu bekommen.Ein Älterer Herr machte uns auf. Grinste Bernd an und mussterte mich sehr genau.Kommt rein. Bernd zahlte für uns beide und wir bekamen Jeder ein Handtuch und Badelatschen.Ich bemerkte schon zwei männer die in einer Ecke Saßen aber normal bekleidet waren. Als wir in die Umkleide gingen folgten uns die beiden und zogen sich auch aus und gingen vor uns in die Duschen.Du warst schon öfters hier,oder?Bernd lachte, Ja ein Paar mal.Ich lief hinter Bernd her zu den Duschen. Er erklärte mir das man sich erst Kalt Duscht und dann in die Sauna geht.Die zwei waren schon im Saunabereich.Ich dachte mir nichts weiter und ging in den recht Kleinen Raum. Platz für vieleicht sechs bis sieben Leute.Einer Saß auf der obersten bank und der andere in einer ecke neben dem Aufgussbecken. Beide hatte ihre Handtücher über ihre Genitalien gelegt. Bernd Setzte sich auch in eine Ecke so das ich mich in die Mitte setzen musste. Der Mann hinter mir legte sich auf die obere Bank und ich Schaute zu ihm hoch und sah das er das Handtuch bei seite gelegt hatte.Ich Konnte seinen Blank rassierten Schwanz sehen wie er seitlich am Bein herunter hing.Schon Schlaf schien er eine gute Grösse vor zuweisen. Der typ in der Ecke meinte Plötzlich, na der gefällt dir wohl mein Kleiner. Das sagte er wohl da er bestimmt 30Jahre älter war als ich. Der Typ setzte sich auf und setzte sich so hin das ein bein links das andere rechts neben mir standen. Seinen Schwanz spürte ich an meinem Rücken. Die Tür ging auf und ein Mann ca40 trat ein.Grinnste und begrüsste uns mit einem freundlichen hallo zusammen. Er schaute mich an und lies sein Handtuch zu boden fallen. Der Typ hinter mir griff von Hinten an meine Titen und zwirbelte meine Warzen. Ich Zuckte etwas zusammen als der Mann sagte, Schön mal ein neues Gesicht. Bernd zog mein Hantuch zur seite und alle sahen das mein Teil steil nach oben stand.Oh wie nett. Der Mann kam einen Schritt auf mich zu und griff mein Gesicht und frug mich ob ich es schön in die Fresse will.Ich wurde rot und Bernd sagte. Der will mal richtig was Schlucken.Ich sah wie sein Schwanz immer grösser und Härter wurde. Na dann zeig uns mal was du kannst und drückte mir einfach seinen Schwanz in den Mund.Etwas zögerlich fing ich an ihn zu Blasen. Meine Warzen wurden immer fester gerieben und ich Stöhnte auf. Der Schwanz fing an mir zu Schmecken und ich saugte ihn immer tiefer in den Mund.Das machst du aber nicht zum ersten mal mein Kleiner. Ich schaute zu ihm hoch und zuckte mit der Schulter als escort trabzon er in mit Wucht bis in den Hals schob. Ich Würgte etwas und saugte wie wild an dem Fremden Schwanz. Nach ein paar min. heftigen Rachenfick spürte ich wie er anfing zu Zucken. Er Packte mit beiden Händen meinen Kopf und drückte mich noch weiter auf deinen Schwanz und dann Schoß mir seine Sahne direkt in den Rachen was mich extrem zum Würgen brachte und der Speichel sich aus den Mundwinkeln drückte. Mit mühe gelang es mir alles zu Schlucken was er mir eingefüllt hatte. Als er von mir ablies Rannte ich aus der Sauna heraus und ging unter die Dusche. Bernd kam hinter mir her und Strich mir über den Kopf und meinte nur. Das hast du ganz toll gemacht. Ich lachte ihn an und hielt den Kopf direkt unter dem Wasserstrahl und wischte mir mit beiden händen durchs Gesicht. Es dauerte nicht lange bis der Mann zu uns in die Duschen kam und mich mussterte. Du bist ja eine richtig kleine Geile Drecksau was!Ich neigte den Kopf etwas nach unten.Brauchst dich doch nicht Schämen Süsser. Bernd sagte zu ihm das ich heute meine erste Sektdusche bekommen habe.Oh du gefällst mir ja immer besser. Und hat das Ferkel sie genossen?Oh ja,lachte Bernd und wie.Na dann wollen wir den Kleinen doch gleich mal noch eine kosten lassen.Bernd zog mich in die Mitte des Raumes raus aus der Dusche und drückte mich sanft aber so das ich verstand auf die Knie. Als ich so vor dem Mann stand kamen auch die anderen zwei dazu und stellten sich links und rechts neben ihm auf.Ich schaute jetzt direkt auf drei recht Grosse Schwänze und mein Herz schlug vor Geilheit bis zum Hals und meine Warzen wurden ganz hart und Steif.Am liebsten hätte ich sie mir alle auf einmal ins Maul gestopft und Leer gesaugt.Noch wärend ich diesen Geilen gedanken hatte spürte ich wie mich ein Warmer strahl direkt ins Gesicht trifft und seine Pisse an mir herunter läuft. Wie von selbst ging mein Maul auf und er konnte mir direkt in den Mund Pinkeln.Leider versiegte die Quelle recht schnell,das ich grade an fing es zu geniesen als es schon wieder vorbei war. Ich schaute ihn an und schon lief es aus einem anderen Schwanz und traf mich auf den Kopf. Ich drehte mich zu ihm und rieß den Mund ganz weit auf. Jetzt konnte ich auch seinen Urin Schmecken und Trinken. Jeder Schmechte ein weing anders. Der eine Fast wie Wasser dafür der Zweite desen Strahl sehr gelb war sehr Salzig und intensiv. Was mich nur noch Geiler machte. Er machte es Ähnlich wie Bernd vorhin.Er Drückte es ab und erst wenn ich geschluckt hatte ließ er mir den Mund wieder mit den Sekt voll laufen. So dauerte gefühlt eine ewigkeit und ich musste fünfmal Schlucken bevor auch er ganz Leer war.Ich bat sie um eine Pause um all das Gedanklich zu verarbeiten. Sie schauten sich an und gingen mit mir in einen Raum in den es einen Bar gab.Wir setzten uns an die Theke und der Typ der grade hinter mir Sass bestellte fünf grosse Bier mit den Worten zum nachtanken. Alle lachten und ich etwas verlegen in mitten der total versauten Kerle. wir tranken jeder zwei halbe als einer meinte. Jeztz kannst du mal wieder was gutes haben. Er zog mich in die mitte der Bar in der Wand war mit einem grossen loch durch das ein Kopf passt und auf höhe der Schwänze war. Er bat mich den kopf durchzustecken und den Mund ganz weit auf zu machen. Alle versammelten sich um das loch und der Kerl hielt seine Latte direkt vor mein Gesicht. Grade so das ich mit der Zunge seine Eichel lecken konnte. Er zog in immer etwas zurück und dann wieder vor das ich ihn Blasen konnte. Alle konnten sehen wie sehr ich mich angestrengt habe den Schwanz in den Mund zu bekommen. Sie fingen an sich lustig zu machen,mit worten. Seht nur diese gierige Sau wie sehr er sich anstrengt. Als er sich erbahmte und ich ihn endlich blasen konnte schob er seinen Schwanz mit Wucht tief in meinen Hals. Er fing an den Mund regelrecht zu Ficken. Ich genoss jeden trabzon escort bayan stoss den mein Maul abbekam. Ca 10min. hat er mich so behandelt bevor er mir eine Gewaltige ladung mitten ins Gesicht gesprizt hatte. Alle sahen wir mir das Sperma durchs Gesicht lief. Ich konnte nicht anders,musste mir aber immer wieder die Lippen lecken. Was die Männer nur dazu animierte mich weiter zu beleidigen und zu ernidrigen. Der viele Alkohol,das Bier fingen bei mir an ihre wirkung zu zeigen.Ich musste dringend aufs Klo. Alein die Frage wo die Toilette sei brachte sie zum lachen. Der kerl hintern Tressen zeigte auf eine Liege im ruhe bereich. Ich schaute fragend wo den?Na da auf der Liege,kannst uns zeigen wie du dir in die Fresse Pisst.Und schon führten sie mich zur Liege erklärten mir das ich mich verkehrt herum drauflegen muss. Schön den Arsch hoch wie einer meinte,damit ich schön in meine Fresse treffe.Ich legte mich hin,schloss die Augen und hielt den Schwanz so das der Strahl auf jeden fall ins Gesicht trifft.Ich musste mich kurz konzentrieren aber der druck auf die Blase sorgten dafür das ich eine recht Grosse menge Pissen konnte.Ich fing an es zu geniesen und fing an meine eigene Pisse vor den Augen Fremder Kerle zu Saufen.Als ich die Augen öffnete stand ein recht Grosser Schwanz dirkekt vor meinem Gesicht. Ohne zu überlegen schob ich mir das Teil in den Mund und fing an ihn zu saugen und Blasen. ein weiterer kam von der anderen seite und jetzt versuchten zwei kerle ihre Schwänze gleichzeitig in mein Maul zu stopfen. Bernd legte sich so auf die Liege das er meine beine Spreizen konnte und fing an mir erst den schaft des schwanzes zu lecken. Dann saugte er die Eier tief in sein Maul. Ich war etwas verwundert hatte er mir doch noch nie einen Geblasen.Immer Geiler saugte ich den Beiden die Schwänze und es müssen wohl noch ein paar Kerle gekommen sein da ich immer mehr Schwänze um mich herum hatte.Wärend Bernd meine Eier in seinen Mund hatte ich ich seine Zunge spürte führte er mir erst einen dann zwei Finger in den Hinter.So geil wie ich war ließ ich ihn gewähren und kurz darauf schob er mir seine Zunge tief in den Arsch. Wärend ich versucht habe das was da unten mit mir gemacht wurde zu geniesen floss mir eine Ladung Sperma in den Mund. Ein Wahnsinnsgefühl. Unten am Arsch geleckt zu werden ond oben Schwänze im Maul die mir ihre Sahne zu Schlucken gaben.Ich schaute runter zu Bernd als er sich aufrichtete,seinen Schwanz an meine Ritze hielt in mit Spucke einrieb und ihn vorsichtig anfing in mich ein zu dringen. Ich Schrie etwas auf als er seine doch recht dicke Eichel in meinen Darm eindrang.Einer der Typen nahm den aufschrei zum anlass mir seinen Schwanz tief in den Hals zu Ficken und dabei eine Warze hart zu zwierbeln.Als ich zu Bernd sah,sah ich das auch er wärend er mich Fickte einen Schwanz im Maul hatte und tief in den Hals gefickt wurde.Jeztz stellte sich einer genau hinter mich zog den Kopf nach hinten in den Nacken und schob mir seinen Schwanz ganz tief in den Hals. Bei jedem stoß in mein Maul klatschen seine Eier in mein Gesicht was mich noch geiler werden ließ.Bernd schien das wohl auch sehr zu gefallen den seine Stöße wurden auch immer heftiger und sein Schwanz drang schon eine weile ganz in mich ein. Bis er plötzlich sein Teil heraus zog sich über mich beugte und mir seine Sahne ins Gesicht spritzte.Es dauerte noch eine Weile bis der Kerl hinter mir eine Gewaltige ladung in meinem Mund spritze. Wärend desen hielt mir einer die Nase zu,so das ich gezwungen war alles zu schlucken. Erst als ich nicht mehr konnte zog er seinen Schwanz heraus das ich wieder luft holen konnte.es müssen fünf oder sechs gewesen sein die mir schon in den Mund oder Gesicht gespritzt hatten. Ich meinte dann, ich könnte jetzt noch ein Bier vertragen.ein paar typen riefen,gute Idee. Alle bis auf zwei die in die Sauna gingen,gingen an die Bar um etwas zu trinken.Bernd stand dicht bei mir und Prostete mir zu und Grinnste mich an.Ich fragte ihn,das hast du doch alles so geplannt du Arsch oder? Wie kommst du den da drauf.Alles Purer zufall.Wir Tranken noch unser Bier gingen dann Duschen und führen nach Hause.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir